Paare & Familien

Systemische Paartherapie &

-beratung


Partnerschaften sind die kleinsten Systeme, in denen wir uns bewegen können. In ihnen spiegeln wir uns unmittelbar. Wenn ich mich bewege, tut es mein/e Partner*in auch. Manchmal verlaufen diese Entwicklungen zueinander hin, manchmal voneinander weg. Dieses Wechselspiel macht eine funktionierende Beziehung aus. Kleine Krisen und Streits sind noch kein Grund zur Sorge, sie helfen Paaren, sich neu zu arrangieren, an– und miteinander zu wachsen.

Doch kann es passieren, dass dieser Prozess Partner*innen zu weit voneinander trennt, dass das verbindende Element verloren geht, Streit und Abgrenzung Verbundenheit und Partnerschaftlichkeit ersetzen. Dann ist es sinnvoll, sich Hilfe zu holen.


Ich helfe Ihnen, wieder in Kontakt zu treten, wieder eine gemeinsame Sprache und konkrete Lösungen für Probleme zu finden. Dabei schauen wir gemeinsam


  • Zurück, in die Herkunftsfamilie und in die Anfänge der Beziehung: Woher kommen wir? Was haben wir bekommen?
  • Auf die Gegenwart: Wie geht es uns jetzt? Was wünschen wir uns? Was brauchen wir? Was können und wollen wir geben?
  • Nach vorn, in die gemeinsame Zukunft als Paar und als Menschen: Wohin wollen wir gehen? Was können und wollen wir verändern?

 

Ich stehe an Ihrer Seite, egal um welches Thema es geht:


  • Wiederholte Streits und Eskalation
  • Wer bin ich noch? Elternschaft, Partnerschaft, Liebesbeziehung
  • Umgang mit Patchwork-Konstellationen
  • Sexualität
  • Konflikte mit den Kindern und Erziehungsprobleme
  • Fragen um Geld und Arbeitsteilung
  • Nähe, Treue, Offenheit

 

Bitte kommen Sie nicht zu spät! Denn für jede Paarbeziehung gibt es den Point of no Return - immer dann, wenn sich Ihre Lebensrealitäten soweit voneinander entfernt haben, dass eine Wiederannäherung mit zu vielen Opfern an Selbstbestimmung und Lebendigkeit verbunden wäre.

Systemische Familienberatung


Familienberatung kann Erziehungsberatung, aber auch Trennungs- oder Umgangsberatung sein. Hier steht für mich das leibliche und seelische Wohlergehen der Kinder an oberster Stelle. Kinder spiegeln uns Eltern eigene Probleme und Konflikte auf unterschiedliche Weise wider. Ich arbeite mit Ihnen aus der Gewissheit heraus, dass alle Eltern das Beste für ihre Kinder wollen, sie beschützen und vor Einflüssen bewahren wollen, die gefährdend sind.


Das Unbewusste der Eltern ist für unsere Kinder mindestens genauso prägend wie das, was wir ihnen mit Worten und Taten vermitteln. Die Antriebskräfte unserer Erziehung liegen oftmals in den unbewussten Schichten unserer eigenen Kindheit. Sobald wir Eltern dafür die Verantwortung übernehmen und sie nicht unbewusst den Kindern übertragen, werden die Kinder entlastet. Es ist ein großer Schritt, nach dieser Erkenntnis zu handeln.


Noch mehr als in der Einzel- und Paartherapie setze ich in der Familienberatung auf konkrete Handlungsanweisungen für den Alltag. Es geht darum, die Kinder einerseits vor Elternkonflikten oder der Überforderung durch unbewusste Aufträge zu schützen, und andererseits, sie in ihrer kindlichen Autonomie so zu stärken, dass sie gern und schuldfrei erwachsen werden können.

Termine & Kosten


Eine Sitzung im Bereich der Paar- und Familienberatung dauert in der Regel 90 Minuten. Sie wird nicht von den Krankenkassen getragen. Die Kosten belaufen sich auf 150 Euro. (Ein Erstgespräch rechne ich zum halbierten Satz ab.) In bestimmten Fällen sind Ermäßigungen möglich.